Ehrliche WG-Anzeige: Ehemaliges Bordell

Mit der WG Suche ist es ja immer so eine Sache. Da lässt man in der Anzeige drei Wände schon mal vier sein und lügt, dass sich die Balken biegen, nur, damit die hilflosen Erstsemester der Spinne ins Netz gehen. Und zack – ausbeutender Mietvertrag, Verschuldung und Peter Zwegat. Um dieses Elend zu ersparen, hier nun also eine neue Reihe mit ehrlichen WG-Anzeigen – so wie Gott und die Menschheit sie niemals wollte, aber muss man jetzt halt mit klar kommen.

Anschreiben:

Hallo Süße,

schön, dass du dich für unsere kleine, aber feine Bleibe interessierst. Vorneweg: Wir sind eine reine Mädels-WG und möchten es auch bleiben. Unsere Wohnung bietet dir alles, was du brauchst. Wir haben 5 kleine Kabinen, die als Zimmer dienen. Ein Rollo trennt jeweils die einzelnen Zimmer vom gemeinsamen Wohnzimmer ab. Durch einen praktischen Schlitz kannst du Geld oder andere Sachen direkt aus deiner Kabine ins Wohnzimmer schieben. Eine Küche / Toilette / Schminkzimmer / Garderobe gibt es wunderbarerweise in einem auf ca. 20qm von hinten (hihi) an die Kabinen angeschlossen Innenhof. Wir haben also alles, was wir brauchen – nur eine fünfte Mitbewohnerin fehlt noch.

Dein Zimmer:

Mit 4qm ist der Raum selbstverständlich etwas knapp bemessen, für ordentliche Sauerstoffzufuhr sorgt aber eine fehlende Überdachung. Keine Sorge, für den Fall, dass es mal rein regnen sollte, kannst du dir von uns Schwimmärmchen ausleihen. Im Optimalfall sogar ohne Loch. Das Zimmer ist mit einem gemütlichen Sessel bereits eingerichtet. Er ist höhenverstellbar und auch die Lehne ist beweglich, weshalb er sich hervorragend zum Schlafen eignet. Halte ihn nur einfach von Schwarzlicht fern.

WG-Leben:

Wir Mädels führen einen aktiven Austausch gegeneinander. Das reicht von Zigaretten über Herpessalben bis hin zu Körperflüssigkeiten. Frei nach dem Motto: Alles muss, nichts darf. Als reine Mädels WG haben wir zwar auch manchmal Krach, aber es gibt kaum einen Zickenkrieg, der nicht mit Prosecco, Schokolade und ein paar zünftigen Muschitritten beendet werden könnte. Drei der vier Mädels kommen aus Osteuropa und sprechen kaum oder nur bröckchenhaft Deutsch. Aber das macht nichts, denn anspucken versteht man in jeder Sprache. Ansonsten führen wir ein friedlich-freundliches Feierleben hier in unserem kleinen Puff. Manchmal kommen verwirrte ehemalige Kunden vorbei, lungern mit gezücktem Kolben in unseren Kabinen und stopfen Geld durch den Schlitz ins Wohnzimmer um den Rollladen zu öffnen. Was du daraus machst, sei dir selbst überlassen – Ich sag ja immer, lieber etwas Geld in der Tasche als keine Prostituierte sein. Hihi. Svetlana, Tamisha und Stankova ist es völlig egal, wer einzieht, weil sie sowieso die meiste Zeit auf Heroin sind. Manchmal lassen sie ihre benutzten Spritzen herum liegen, aber dann weist man sie einfach darauf hin und zack – Muschitritte! Wie du sicherlich merkst, sind wir ein bunt gemischter Haufen, der einfach eine gute Zeit zusammen haben möchte. Wer Ruhe braucht, der zieht sich einfach zurück, macht den Rollladen herunter und schläft ein wenig. Interesse? Dann schreib uns einfach ein wenig was über dich (Körbchengröße, Nacktfotos – das übliche) und wir sehen uns dann beim Casting. Bussi Bussi :*

Lage:

Unsere Wohnung liegt außerhalb im Industriegebiet. Es gibt um die Ecke genug Parkmöglichkeiten und zum Straßenstrich ist es auch nicht weit. Lediglich der öffentliche Nahverkehr lässt etwas zu wünschen übrig, dafür haben unsere Nachbarinnen auf besagtem Straßenstrich manchmal öffentlich und sehr nah Verkehr. Hihi. Einkaufsmöglichkeiten gibt es keine, dafür musst du deinen Arsch schon in die Innenstadt schwingen, aber eigentlich ernähren wir uns sowieso nur von Zigaretten und Wodka. In näherer Umgebung (fußläufig 5-10 Minuten – je nachdem, wie lang deine Beine sind) gibt es ein Kino, das ausgezeichnet gemütliche Sitze hat. Die Filmauswahl reicht von Petting über 0815-Kram bis hin zu Hardcore. Es lohnt sich, Frauen kommen oftmals umsonst. Hihi.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s